Wir bringen Vielzitiertes und Unbekanntes, Modernes und Klassisches, Dramatisches und Kurioses zu Gehör.
Nächste Lesung (Am Mittwoch, den 03. Dezember 2014 um 20:30 Uhr)

LiteraturQuickies

Im Sputnik Kino am Südstern (Berlin-Kreuzberg)

Kreuzberg liest

Termine für unsere Lesungen

Am Mittwoch, den 03. Dezember 2014 um 20:30 Uhr: Im Sputnik Kino am Südstern (Berlin-Kreuzberg)

LiteraturQuickies

Da alles um uns herum zumindest gefühlt immer hektischer und schneller wird, fehlt oft die Muße oder schlicht die Zeit, sich einen langen Roman vorzuknöpfen. Auf Literatur verzichten muss man darum aber noch lange nicht! Wir freuen uns riesig, Euch im Dezember den Erfinder und Verleger der LiteraturQuickies, Lou A. Probsthayn vorstellen zu können. In seinen »Pixiebüchern für Erwachsene« versammelt Lou Geschichten von Juli Zeh, Finn-Ole Heinrich, Tanja Dückers, Friedrich Ani, Mirko Bonné UND von Kreuzberg liest-Allstar Dirk Bernemann, der seinen LiteraturQuickie höchstpersönlich vorstellen wird.
Und da es allerorts schon reichlich weihnachtet, wird ein großer Koffer voller Quickies bereitstehen – mit Sicherheit eine Wichtelüberraschung der besonders schönen Art.

Eintritt: € 6,- / ermäßigt € 4,-

Wir freuen uns auf Euch!

Am Mittwoch, den 05. November 2014 um 20:30 Uhr: Im Sputnik Kino am Südstern (Berlin-Kreuzberg)

Freaks & Furien – Klischeefreie Geschichten

 

 

 

 

Diesmal reden Katharina & Jana darüber, wie »Zerbrochenes Glas« zum Barpoeten wider Willen in der stadtbekannten Kaschemme »Angeschrieben wird nicht« aufstieg und wie es der dickbäuchige Sturkopf Baba Segi zu gleich vier Angetrauten bringen konnte. Seid gespannt auf garantiert klischeefreie Geschichten über Freaks & Furien! Live vertont von Axel Hartwig

Wir freuen uns auf Euch!

Eintritt: € 6,- / ermäßigt € 4,-

 

Am Mittwoch, den 03. September 2014 um 20:30 Uhr: Im Sputnik Kino am Südstern (Berlin-Kreuzberg)

Dreiecksgeschichten – Nicht immer der Anfang vom Ende

Drei sind einer zuviel, weiß der Volksmund. Dreiecksgeschichten erzählen meist von Chaos, Eifersucht, Machtspielen — und am Ende steht mindestens ein Verlierer.

Dass aber der Kosmos der Liebe auch im Dreieck vor Vielfalt strotzt, zeigen AutorInnen wie Simone de Beauvoir, Madeleine Bourdouxhe, Romain Gary und Olga Grjasnowa. Deren außergewöhnliche Dreiecksgeschichten jenseits aller Klischees und Vorurteile stellen Katharina Florian und Jana Kühn im literarischen Zwiegespräch vor. Die Lieblingsentdeckungen der beiden werden für Euch live vertont von den wunderbaren Stimmen von Alexandra Maria Johannknecht und Matthias Scheliga.

Präsentiert vom literarischen Duett Katharina Florian und Jana Kühn. Wir freuen uns auf Euch!

Eintritt: € 6,- / ermäßigt € 4,-

Am Mittwoch, den 05. März 2014 um 20:30 Uhr: Im Sputnik Kino am Südstern (Berlin-Kreuzberg)

Beat Generation – alles anders!?

“Nehmen Sie die Säume Ihrer Gewänder hoch, meine Damen, wir gehen durch die Hölle,”
schrieb der Dichter William Carlos Williams im Vorwort zu Allen Ginsbergs Gedicht “Das Geheul”, das im amerikanischen Literaturbetrieb der 50er Jahre einen Skandal auslösen sollte und zu einem der wichtigsten Beiträge der Beat Generation avancierte.

Skandal, Tabubruch, Rausch, Exzess, Drogen, Sex, Experimente, Rhythmus– diese Stichworte beschreiben die Beat Generation, die von Jack Kerouac, Allen Ginsberg und William Burroughs ins Leben gerufen wurden. Wir stellen sie Euch vor.

Mit: Axel Hartwig, Christian Holdt, Alexandra Maria Johannknecht und Ulrich Meinecke
Moderation: Katharina Florian

Wir freuen uns auf Euch!

Eintritt: € 5,- / ermäßigt € 3,-

Am Mittwoch, den 06. November 2013 um 20:30 Uhr: Im Sputnik Kino am Südstern (Berlin-Kreuzberg)

Es war einmal die Liebe - Geschichten vom Ende

Wir träumen von ihr, wir suchen nach ihr, wir sind die Glücklichsten, wenn wir sie finden – die Liebe. Doch was passiert, wenn sie uns wieder verlässt? Das KreuzbergLiest-Ensemble liest Geschichten vom Verlassenwerden, vom Abschied, vom Ende… und von neuen Anfängen.

Mit: Alexandra Maria Johannknecht, Ulrich Meinecke und Matthias Scheliga
Moderation: Katharina Thiel

Wir freuen uns auf Euch!

Eintritt: € 5,- / ermäßigt € 3,-

Am Mittwoch, den 02. Oktober 2013 um 20:30 Uhr: Im Sputnik Kino am Südstern (Berlin-Kreuzberg)

Rausch! Geschichten mit Adrenalin

Was sind das für Momente, in denen Adrenalin durch die Adern rauscht? Aufregung? Lust? Angst?Oder was?

Wir untersuchen den Adrenalinspiegel der Literatur und streifen dabei die Liebe (ist ja wohl klar!), den Wahnsinn (wir können nicht ohne) und den Fußball (weil 50 Jahre Bundesliga, Brasilien WM und weil’s so schön ist). Als Special Guest begrüßen wir zu unserer größten Freude: Steffen C. Jürgens (bekannt aus DEM Berlin-Film “Oh Boy”)

Mit: Alexandra Maria Johannknecht, Axel Hartwig und “Special Guest” Steffen C. Jürgens
Moderation: Katharina Thiel

Wir freuen uns auf Euch!

Eintritt: € 5,- / ermäßigt € 3,-

Veranstaltungsadresse: Sputnik Kino, Hasenheide 54 (U-Bahnhof Südstern), 3. Hof, 5. Etage

Am Mittwoch, den 11. September 2013 um 20:30 Uhr: Im Sputnik Kino am Südstern (Berlin-Kreuzberg)

9/11 oder: Es war einmal Amerika

9/11: Ein Tag, der die Welt ins Wanken brachte und eine Schockwelle über den Globus rollen ließ. Ein Tag, der Veränderungen brachte, für uns alle. Und ein Tag, der Literatur wurde.

Wir lesen für Euch Geschichten vom alten und neuen Amerika!

Mit: Johann Fohl, Alexandra Johannknecht und Ulrich Meinecke
Moderation: Katharina Thiel

Wir freuen uns auf Euch!

Eintritt: € 5,- / ermäßigt € 3,-

Veranstaltungsadresse: Sputnik Kino, Hasenheide 54 (U-Bahnhof Südstern), 3. Hof, 5. Etage

Am Samstag, den 8. Juni 2013 um 24 Uhr: Im Wirtshaus Max & Moritz

Kreuzberg liest bei der Langen Buchnacht - Erotisches zur Mitternacht

Endlich ist es wieder so weit: Die “Lange Buchnacht” steht vor der Tür und Kreuzberg liest ist natürlich mit dabei.

Im Wirtshaus Max & Moritz lesen wir Euch Erotisches zur Mitternacht! Mit Texten von T.C. Boyle, Gert Heidenreich, Anais Nin, Francois Villon u.a.

Mit: Iris Boss, Axel Hartwig und Ulrich Meinecke
Moderation: Katharina Thiel

Wir freuen uns auf Euch!

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsadresse: Wirtshaus Max & Moritz, Oranienstraße 162, Berlin-Kreuzberg

Am Mittwoch, den 6. März 2013 um 20:30 Uhr: Im Sputnik Kino am Südstern (Berlin-Kreuzberg)

Literarische Gaumenfreuden - Ein Fest der Sinne

Sehen, riechen, schmecken? Nein, hören!

Wir lesen für Euch literarische Gaumenfreuden, ergründen das Geheimnis eines perfekten Schweinebratens, erörtern Überlebensstrategien für ein Familien-Festessen, widmen uns dem gepfelgten Besäufnis, begeben uns auf sinnliche Abwege und stoßen auf das Ende der Enthaltsamkeit an.

Möge der Rausch beginnen!


Mit den Stimmen von: Christian Holdt, Alexandra Johannknecht, Ulrich Meinecke und Katharina Thiel

Wir freuen uns auf Euch!

Eintritt: € 5,- / ermäßigt € 3,-

Veranstaltungsadresse: Sputnik Kino, Hasenheide 54 (U-Bahnhof Südstern), 3. Hof, 5. Etage

Am Freitag, den 1. Februar 2013 um 20:30: Im Sputnik Kino am Südstern (Berlin-Kreuzberg)

Birthday-Party! Das Beste aus 5 Jahren "Kreuzberg liest"

Kreuzberg liest wird 5! Das feiern wir, indem wir unsere allerliebsten Lieblingsgeschichten, -gedichte, -romane und und und … aus den Regalen holen, für Euch lesen und mit Euch feiern !

Unserem Motto getreu könnt Ihr wieder Vielzitiertes und Unbekanntes, Modernes und Klassisches, Dramatisches und Kurioses entdecken – veredelt von den Stimmen von: Iris Boss, Johann Fohl, Axel Hartwig, Mirya Kalmuth, Ulrich Meinecke und Matthias Scheliga.

Moderation: Katharina Thiel

Wir freuen uns auf Euch!

Eintritt: € 5,- / ermäßigt € 3,-

 

Veranstaltungsadresse: Sputnik Kino, Hasenheide 54 (U-Bahnhof Südstern), 3. Hof, 5. Etage

Am Montag, den 17. Dezember 2012 um 20:30: Im Sputnik Kino am Südstern (Berlin-Kreuzberg)

Besinnlich bis zur Besinnungslosigkeit - Die besten Weihnachtsgeschichten!

Tannenbaum, Kerzenschein, Geschenke, die liebe Familie…. hach ja, Weihnachten könnte so schön sein. Könnte! Denn meist kommt es anders und das schöne Fest erinnert eher an einen Krieg der Lichter, Konsumterror, Geschenke-Wettrüsten… und man ist geneigt sich vorzustellen, wie Christkind und Weihnachtsmann von einer Wolke aus auf die Erde hinabblicken und in schallendes Gelächter ausbrechen. Lachen wir doch einfach mit!

Wir lesen für Euch die witzigsten, schrägsten und schönsten Weihnachtsgeschichten, besinnlich bis zur Besinnungslosigkeit.

Mit: Johann Fohl, Axel Hartwig, Ulrich Meinecke und Katharina Thiel

Wir freuen uns auf Euch! Und Glühwein gibt es auch!

Eintritt: € 5,- / ermäßigt € 3,-

Veranstaltungsadresse: Sputnik Kino, Hasenheide 54 (U-Bahnhof Südstern), 3. Hof, 5. Etage

Am Montag, den 19. November 2012 um 20:30: Im Sputnik Kino am Südstern (Berlin-Kreuzberg)

Komm mir zu nah! Begegnungen mit Liebe

Ein Blick, eine Geste, eine Situation – und auf einmal ist sie da, die Liebe. Doch wie ist das, wenn sie einen trifft? Wenn man in jemanden hineinkriechen möchte, um größtmögliche Nähe zu erzeugen, wenn man spürt, dass jemand nicht mehr wegzudenken ist, wenn es kein “Nein” sondern nur noch ein “Ja” gibt, wenn das Unmögliche wahr geworden ist und man jemanden gefunden hat, der/die einem nicht nah genug kommen kann.

Wir haben nach Antworten gesucht und die Liebe gefunden: In leisen und lauten, melancholischen und witzigen, schüchternen und mutigen Szenen, Geschichten, Briefen, Romanen, Gedichten von Iris Hanika, Martin Walser, Heinrich Heine, Johann Wolfgang von Goethe und Sibylle Berg.

Mit: Axel Hartwig, Mirya Kalmuth, Ulrich Meinecke, Matthias Scheliga und Katharina Thiel

Wir freuen uns auf Euch!

Eintritt: € 5,- / ermäßigt € 3,-

Veranstaltungsadresse: Sputnik Kino, Hasenheide 54 (U-Bahnhof Südstern), 3. Hof, 5. Etage

Am Montag, den 22. Oktober 2012 um 20:30: Im Sputnik Kino am Südstern (Berlin-Kreuzberg)

"Das wird alles in den Medien hochsterilisiert" - Vergesst die Bestsellerliste! Wir haben die wirklich guten Bücher!

Im Oktober befindet sich die Buchbranche im Ausnahmezustand – der Grund: Buchmesse in Frankfurt!

Hier werden Lizenzen gehandelt, Verträge gemacht und nach Bestsellern gesucht. Und wenn man Pech hat, kommt dann so was dabei heraus:

“Shades of Grey”, die Memoiren von Gattinnen ehemaliger Bundespräsidenten, ausgelutschte Witzebücher noch ausgelutschterer Comedy-Stars und und und… schriftlich niedergelegter Schwachsinn, soweit das Auge reicht!

Dabei sind die Themen dieser vermeintlich tollen Bücher gar nicht schlecht: Es geht um Spiele mit der Macht, die Lust an Erotik, tiefe Einblicke in sonst gut geschützte Gesellschaftsbereiche, das Brechen von Tabus, den Wunsch zu lachen! Das alles kann man jedoch auch in wirklich guten Büchern finden, und aus denen lesen wir Euch…

Wir freuen uns auf Euch!

Eintritt: € 5,- / ermäßigt € 3,-

Veranstaltungsadresse: Sputnik Kino, Hasenheide 54 (U-Bahnhof Südstern), 3. Hof, 5. Etage

 

Am Montag, den 10. September 2012 um 20:30: Im Sputnik Kino am Südstern (Berlin-Kreuzberg)

Freaks - Von wahren Helden und Lebenskünstlern

Freaks – verrückt, anders, unnormal – bitte Abstand halten! Wenn Menschen andere Menschen als “Freaks” bezeichnen, dann tun sie das meist aus Angst vor dem “Anderen”, dem Unberechenbaren, dem Merkwürdigen. Dabei sind es doch gerade die “Anderen”, die unsere Gefühls- und Gedankenwelt bereichern.

Darum stellen wir Euch einige der wunderbarsten Freaks der Literatur vor – mit Texten von Sibylle Berg, Akos Doma, Klaus Kinski und John Steinbeck, gelesen von Iris Boss, Axel Hartwig, Ulrich Meinecke und Katharina Thiel.

Wir freuen uns auf Euch!

Eintritt: € 5,- / ermäßigt € 3,-

Veranstaltungsadresse: Sputnik Kino, Hasenheide 54 (U-Bahnhof Südstern), 3. Hof, 5. Etage

 

Am Freitag, den 29. Juni 2012 um 20.30 Uhr: Im Sputnik Kino am Südstern (Berlin-Kreuzberg)

Buchpremiere: Dalton Trumbos »Und Johnny zog in den Krieg«

Kreuzberg liest spezial! Wir feiern ein ganz besonderes Stück Literatur, ausgegraben vom Berliner Independent Verlag “Onkel & Onkel”:

»Und Johnny zog in den Krieg« von Dalton Trumbo erscheint im Juni neuer Übersetzung und mit zahlreichen Illustrationen versehen.

»Und Johnny zog in den Krieg« gilt neben »Im Westen nichts Neues« von Erich Maria Remarque als Klassiker der modernen Antikriegsliteratur. Der Roman war lange vergriffen und die Zeit ist mehr als reif für seine Wiederentdeckung.

Tina Hohls Neuübersetzung bringt den Roman sprachlich ins 21. Jahrhundert und Felix Gephart hat in seinen Zeichnungen eine Bildsprache gefunden, die Historie mit zeitloser Aktualität verbindet.

Bei unserem “Kreuzberg liest spezial” werden wir Euch den Roman vorstellen und natürlich daraus lesen!

Moderation: Katharina Thiel

Lesung: Axel Hartwig

Special Guest: Onkel & Onkel

Eintritt: € 5,- / ermäßigt € 3,-

Veranstaltungsadresse: Sputnik Kino, Hasenheide 54 (U-Bahnhof Südstern), 3. Hof, 5. Etage

Am Montag, den 21. Mai 2012 um 20.30 Uhr: Im Sputnik Kino am Südstern (Berlin-Kreuzberg)

Just Porn?

Literatur ist sexy, mit wohlgesetzten Worten kann man einander ordentlich einheizen, Vorhang auf im Kopfkino… “Billige Pornographie”, schimpfen intellektuelle Größen da gern und selten vermag es ein erotischer Text der Literaturkritik den Kopf zu verdrehen. Ist das denn wirklich alles “Just Porn”?

Schauen wir doch einfach mal nach: Wir lesen Euch Texte, die Euch den Atem rauben, die Sinne betören, gierig die Liebe entdecken und sich dem wichtigsten Trieb des Menschen widmen – der Lust.
Mit Texten von Nicholson Baker, Michel Houellebecq u.v.a.

Wir freuen uns auf Euch!

Eintritt: € 5,- / ermäßigt € 3,-

Veranstaltungsadresse: Sputnik Kino, Hasenheide 54 (U-Bahnhof Südstern), 3. Hof, 5. Etage

Montag, 2. April 2012, 20.30 Uhr: Im Sputnik Kino am Südstern (Berlin-Kreuzberg)

Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt - ein literarische Reise in die 1920er Jahre

Die goldenen 20er Jahre, Paris, New York, Berlin – hier wurde Geschichte geschrieben, Ernest Hemingway, Djuna Barnes, Gertrude Stein, die Manns, Tucholsky und und und… Kunst und Kultur quoll aus jeder Pore

Wir möchten diese Zeit wieder aufleben lassen und laden Euch zu einer literarischen Reise ein, die sich Woody Allen in seinem Film “Midnight in Paris” erträumte, auf Tuchfühling mit den Stars der einstigen Literaturszene.

Es lesen für Euch: Axel Hartwig, Christian Holdt, Ulrich Meinecke und Katharina Thiel

Wir freuen uns auf Euch!

Eintritt: € 5,- / ermäßigt € 3,-

Veranstaltungsadresse: Sputnik Kino, Hasenheide 54 (U-Bahnhof Südstern), 3. Hof, 5. Etage

Montag, 20. Februar 2012, 20.30 Uhr: Im Sputnik Kino am Südstern (Berlin-Kreuzberg)

Denkst Du noch oder lachst Du schon? - Das Leben als Farce.

Ernüchterung, immer wieder schlägt sie zu und legt sich bleischwer auf das menschliche Gemüt. Jeder Versuch, sich aus Zwängen freizustrampeln zum Scheitern verurteilt. Immer die Suche nach dem “Warum???” Fragen, intellektuelle Auseinandersetzung, kritische Reflexion solle…n helfen, doch zu viele Gedanken können zum Freifahrtschein in den Wahnsinn werden.
Also, lasst uns erst denken – und dann lasst uns lachen bis es uns im Halse stecken bleibt, oder auch nicht!?!

Es lesen für Euch: Johann Fohl, Alexandrea Johannknecht, Ulrich Meinecke und Katharina Thiel

Mit gut gedachten und gelachten Texten von Thomas Melle, Yasmina Reza, Martin Spieß, Rainer Maria Rilke u.a.

Wir freuen uns auf Euch!

Eintritt: € 5,- / ermäßigt € 3,-

Veranstaltungsadresse: Sputnik Kino, Hasenheide 54 (U-Bahnhof Südstern), 3. Hof, 5. Etage

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 20.30 Uhr: Im Sputnik Kino am Südstern

Holy Book Shopping! Wir haben die Geschenke.

Und schon wieder rückt Weihnachten mit riesigen Schritten näher. Doch nicht nur schöne Erinnerungen bringt diese Zeit mit sich, manch einem graust es schon vor überfüllten Geschäften und der zermürbenden Suche nach dem passenden Geschenk.

Darum laden wir Euch zu einer Lesung der besonderen Art ein:
Beim “Holy Book Shopping” präsentieren wir Euch die schönsten und besten Bücher des Jahres und aller Zeiten, handverlesen und garantiert Mainstream-frei, von schön-schräg über spannend und anrührend bis kämpferisch, poetisch und ideal.
In der kuscheligen Bar des Sputnik-Kinos lesen wir Euch aus unseren Highlights vor und Ihr findet dabei ganz entspannt Geschenke für Eure Liebsten – und für Euch selbst.
Ein reich gedeckter Büchertisch wird alle prächtigen Schätze für Euch bereit halten und wer möchte, bekommt nach der Lesung eine ganz persönliche Beratung.

Wir freuen uns auf euch!

Eintritt: € 5,- / ermäßigt € 3,-

Veranstaltungsadresse: Sputnik Kino, Hasenheide 54 (U-Bahnhof Südstern), 3. Hof, 5. Etage

Mittwoch, 9. November 2011, 20.30 Uhr: Im Sputnik Kino am Südstern

Wo du warst und wo du bist - Geschichten aus der Arabischen Welt

“Worte kitzeln empfindlicher als es die Finger je vermögen.” (Rafik Schami)

Ganz im Sinne dieser Worte Rafik Schamis steht unsere Lesung im November. Lasst Euch von wunderbaren Geschichten in die arabische Welt entführen und findet zu einer Sprache, die an Sinnlichkeit und Poesie ihresgleichen nicht kennt…

Wir lesen für Euch Geschichten und Gedichte von Chalid al-Chamissi, Mahmud Darwisch, Abbas Khider, Rafik Schami u.a.

Es lesen für Euch: Iris Boss, Alexandra Johannknecht und Ulrich Meinecke

Kommt einfach wie immer in die kuschelige Bar des Sputnik Kinos und macht es euch gemütlich! Wir freuen uns auf euch!

Eintritt: € 5,- / ermäßigt € 3,-

Veranstaltungsadresse: Sputnik Kino, Hasenheide 54 (U-Bahnhof Südstern), 3. Hof, 5. Etage

 

Samstag, 22. Oktober 2011, 20.30 Uhr: Im Sputnik Kino am Südstern

Da die Wirklichkeit kein Zeitungsleser ist, enttäuscht sie immer wieder - Kreuzberg liest Heinar Kipphardt

“Ich streite mich gern, ich habe Vergnügen an sachlichen Auseinandersetzungen, aber mir wird übel bei den miesen Verdrehungskünsten von zu kurz gekommenen Dummköpfen. Soviel, so gut, jede Zeit hat die Dummköpfe, die sie braucht, sie erledigen sich in der Regel durch Lächerlichkeit.”

Diese Worte Heinar Kipphardts haben uns Lust gemacht, ihn und sein Werk kennenzulernen. Und es hat sich gelohnt, denn dieser vielen unbekannte Autor hat es in sich: politische Literatur, spannendes Doku-Theater, Gesellschaftskomödien, Satire und bei allem ein schonungsloser Blick auf die Wirklichkeit.

Wir freuen uns darauf, Euch in einer szenischen Lesung das Werk Heinar Kipphardts vorzustellen. Es lesen für Euch: Iris Boss, Axel Hartwig und Ulrich Meinecke.

Unsere Lesung ist gleichzeitig das Abendprogramm zur Jahrestagung der Kurt Tucholsky-Gesellschaft, veranstaltet von Kreuzberg liest in Zusammenarbeit mit der Heinar Kipphardt-Gesellschaft.

Eintritt: € 6,- / ermäßigt € 4,50

Am Samstag, den 25.6., Einlass ab 21 Uhr: Lesung in Kooperation mit dem Club "Equipage"

Kreuzberg liest spezial! "Baroque Grotesque" - Die Lustlager des Marquis de Sade

Eine besondere Lesung auf den Spuren des Marquis de Sade…

Juliette und Justine, zwei sehr junge und sehr ungleiche Schwestern, verlassen nach dem Tod ihrer Eltern nahezu mittellos die Klosterschule und versuchen, jede auf ihre Weise, ihre Existenz zu sichern.

Beide pflegen bald Umgang mit der lasterhaften, sich allen Genüssen und Wollüsten hingebenden Elite Frankreichs. Während sich Juliette, die selbst zu abseitigen sexuellen Ausschweifungen neigt, hervorragend in die Gesellschaft einfügt und diese an Boshaftigkeit und Grausamkeit oftmals zu übertreffen vermag, wird das Leben für Justine zu einem einzigen Martyrium – im Bemühen um einen sittsamen und tugendhaften Lebenswandel muss sie erkennen, dass im Leben wie in der Natur stets der Stärkere über den Schwächeren triumphiert. Juliette hingegen führt uns in eine Welt der lustvollen Liebesspiele, die weder Grenzen noch Tabus zu kennen scheinen.

Die Geschichten von Juliette und Justine, verfasst von Marquis de Sade, sind eine Abrechnung mit den Moral- und Tugendvorstellungen der französichen Gesellschaft des 18. Jahrhunderts, die hinter einer sittlichen, gekünstelten Maskerade eine bizarre und gewaltbereite Fratze verbirgt.

Ungewöhnliche Lesung, ungewöhnlicher Ort

Mit einer szenischen Lesung in den wunderbaren Räumen des “Equipage” geben wir Euch Einblicke in das Leben von Juliette und Justine und nehmen Euch mit auf die Suche, nach dem was sein kann und was sein darf. Neben einer Lesung erwartet Euch Live Musik und natürlich ein ganz besonderes Ambiente.

Begleitet uns also an einen ungewöhnlichen Ort, den kennenzulernen es sich lohnt und kommt mit uns auf eine Reise in eine andere Zeit. Wir freuen uns auf einen sinnlich literarischen Abend mit Euch.

Beginn: Einlass ab 21 Uhr, Lesung um ca. 22:30 Uhr
Ermäßigter Eintritt für Kreuzberg liest-Gäste: 10 €
Dresscode: schick & schön (bitte lasst für dieses Fest mal Jeans und Turnschuhe im Schrank). Wer Lust hat, ist natürlich herzlich eingeladen, sich adäquat zu kostümieren.

Und hier die Adresse: Nostitzstr. 30, 10965 Berlin (U-BHF Mehringdamm)

14.05.2011 um 24 Uhr: Im Wirtshaus "Max und Moritz"

Kreuzberg liest bei der Langen Buchnacht auf der Oranienstraße!

Kreuzberg und Bücher, das war, ist und bleibt eine spitzenmäßige Kombination! Darum findet in diesem Jahr die bereits 13. Lange Buchnacht auf der Oranienstraße statt. Vom frühen Nachmittag bis in die späte Nacht dreht sich am Samstag, den 14. Mai auf über 100 Veranstaltungen im Kiez alles rund um Bücher und Lesungen.

“Kreuzberg liest” ist natürlich mit dabei: Um Mitternacht lesen Axel Hartwig und Ulrich Meinecke aus unsere Lieblingstexte “Wurmkonflikt” von Dirk Bernemann und “Ich brauche Liebe” von Klaus Kinski aus unserem Lieblingsprogramm “Gelebter Wahnsinn – oder eine andere Sicht der Dinge”. Die Veranstaltung findet im “Max und Moritz” , Oranienstraße 162 statt.

Außerdem moderiert Katharina Thiel die Autorenlesungen im Max und Moritz und hat dabei zu Gast:

17h: Katja Brandis – Ruf der Tiefe (spannender Ökothriller für Jugendliche)

18h: Melvin Burgess – Nicolas Dane (packender Jugendroman über Missbrauch)

20h: Astrid Rosenfeld – Adams Erbe (tragikomische Geschichte einer Liebe im Nationalsozialismus, ein wunderbarer, aberwitziger Roman und ein ganz heißer Tipp von Katharina)

21h: Jenny Erpenbeck – Dinge, die verschwinden (31 wundersame Textminiaturen über Dinge und Menschen, die mal schleichend, mal abrupt verschwinden, vom Palast der Republik über Männer zu Splitterbrötchen)

22h: Catalin Florescu – Jacob beschließt zu lieben (Eine Geschichte von Liebe und Freundschaft, Flucht und Verrat und darüber, wie die Fähigkeit eines Menschen zu lieben ihn über alles hinwegretten kann, toll!)

23h: Abbas Khider – Die Orangen des Präsidenten (Tipp des Monats von Kreuzberg liest)

11.05.2011 um 20:30 Uhr: In der Bar des Sputnik-Kinos in den Höfen am Südstern

MACHT! Oder: Komm und spiel mit mir!

Machtverhältnisse, Machtinteressen, Machtspiele… Die Ausübung von Macht kann jeden treffen, im Guten wie im Schlechten, geschäftlich oder privat. Der Wunsch nach Macht steckt in uns allen und kann die Kontrolle über unser Handeln gewinnen. Und nicht selten wird aus einem kleinen Machtspielchen bitterer Ernst für alle Beteiligten.

Wir lesen für Euch vom Reiz der Macht, von Verführbarkeit, Spieltrieben und Manipulation, von den Abgründen menschlichen Begehrens.

Kommt einfach wie immer in die kuschelige Bar des Sputnik Kinos und macht es euch gemütlich! Wir freuen uns auf euch!

Der Eintritt ist frei. Wir bitten Euch um Spenden für unsere Arbeit.

Veranstaltungsadresse: Sputnik Kino, Hasenheide 54 (U-Bahnhof Südstern), 3. Hof, 5. Etage

Mittwoch, den 13.04.2011 um 20.30 Uhr: In der Bar des Sputnik-Kinos in den Höfen am Südstern

Lost in Deutschland - Zu Gast: Brian Melican

“Erst lecker Grünkohl essen, danach ab auffe Bundeskegelbahn und zum Abschluss ein schönes Herrengedeck!” So könnte die Parole für einen gelungenen Abend irgendwo in Deutschland lauten. Doch weiß eigentlich jemand, der nicht “unter uns” aufgewachsen ist, überhaupt, wovon da die Rede ist?

Der Brite Brian Melican lebt seit Jahren in Deutschland – und beobachtet “uns”. In seinem Video-Blog-Projekt “Lost in Deutschland” erzählt er von den Eigenarten der Deutschen, von seltsamen Regeln im Land der Normen, von Kuriositäten wie der Cranger Kirmes und dem Oktoberfest.

Wir freuen uns auf Brians Besuch bei Kreuzberg liest, über seine Lesung aus dem vor einigen Monaten erschienenen Buch “Lost in Deutschland” und darauf, an diesem Abend ordentlich über uns lachen zu können. Und auch wir werden bis dahin noch einige Geschichten über Deutschland und die Deutschen ausbuddeln und euch dann gerne mit diesen Behauptungen und/oder Tatsachen konfrontieren.

Kommt einfach wie immer in die kuschelige Bar des Sputnik Kinos und macht es euch gemütlich! Wir freuen uns auf euch!

Hier findet ihr die Bücher des Abends.

Mittwoch, den 09.03.2011 um 20.30 Uhr: In der Bar des Sputnik-Kinos in den Höfen am Südstern

Nur für Erwachsene - eine anzügliche Lesung

Alle freuen sich auf den Frühling und die mit dieser Jahreszeit einhergehenden Frühlingsgefühle, auf längere Tage und kürzere Nächte. Dabei ist es doch gerade die Winterzeit, die mit ihren langen Nächten zu Hingabe und Leidenschaft, sündhaftem Verlangen und rastlosem Begehren einlädt. Feiern wir also eine dieser letzten langen Nächte, indem wir uns von der Literatur verführen lassen!

Wir lesen für euch Anzügliches von früher und heute, von alten und neuen Meistern der Schriftstellerei.

Kommt einfach wie immer in die kuschelige Bar des Sputnik Kinos und macht es euch gemütlich! Wir freuen uns auf euch!

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über Spenden.

Mittwoch, den 09.02.2011 um 20.30 Uhr: In der Bar des Sputnik-Kinos in den Höfen am Südstern

Schlaglöcher des Lebens - von der Kunst des Scheiterns

Jeder kennt sie, die Momente, in denen man verzweiflt nach einer Spalte im Erdboden sucht, um darin versinken zu können. Momente, in denen man hofft, sich aller Naturgesetze zum Trotz in Luft auflösen zu können, weil man in dem soeben betretenen Fettnäpfchen ganz sicher nicht glücklich wird. Leider sind ausreichend große Erdspalten rar und Naturgesetze unerschütterlich, so dass es einem nur noch übrig bleibt, sich möglichst elegant aus der Affäre zu ziehen.

Wir lesen für euch von der Kunst des Scheiterns, den Schlaglöchern des Lebens, Fehlerteufeln und Fettnäpfchen. Dazu gibt es Buchtipps für verregnete Wochenenden und Schmunzelstunden.

Kommt einfach wie immer in die kuschelige Bar des Sputnik Kinos und macht es euch gemütlich! Wir freuen uns auf euch!

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Und keine Sorge: bei uns gibt es weder Big Brother, noch DSDS, noch irgendein Dschungelcamp!

Hier findet ihr die Bücher des Abends

12.01.2011: Wir feiern Geburtstag.

3 Jahre "Kreuzberg liest" Ein Best of!

Kreuzberg liest feiert Geburtstag! Höchste Zeit für ein „Best of“!

Ja, wir können es auch kaum glauben, dass Kreuzberg liest schon 3 Jahre alt wird. Doch ist dieser Geburtstag ein willkommener Anlass, sich die unzähligen kuriosen Geschichten und Bücher in Erinnerung zu rufen, auf die wir bei unserer Arbeit gestoßen sind.
Und weil uns die Rückschau so viel Spaß gemacht hat, haben wir für euch ein „Best of Kreuzberg liest“-Programm zusammen gestellt.

Wir lesen für euch die beklopptesten, schrägsten, erstaunlichsten und erhellendsten Texte aus 3 Jahren „Kreuzberg liest“. Außerdem gibt es natürlich frische Buchtipps für 2011.

Kommt einfach in die kuschelige Bar des Sputnik Kinos und spitzt die Öhrchen! Wir freuen uns auf euch!

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Hier geht es zur Best Of-Leseliste!

Januar 2011:

Im nächsten Jahr geht es weiter! Bis dahin wünschen wir eine schöne Weihnachtszeit!

Wir verabschieden uns für dieses Jahr und freuen uns auf eine schöne weihnachtliche Lesezeit.

Euch wünschen wir natürlich reichlich Buchgeschenke. Wer selbst noch was zum Schenken sucht, ist herzlich eingeladen, sich auf unserer Bücher-Seite Anregungen zu holen.

Außerdem möchten wir uns bei euch bedanken: für das stetig wachsende Interesse an unseren Lesungen, für die zahlreichen Komplimente und die unglaublich schönen Abende. DANKE!

Im nächsten Jahr geht es dann gleich weiter, denn auch für 2011 gilt: Kreuzberg liest!

: Von der Schwierigkeit, Mensch zu sein.

Mein Israel! Mein Palästina! Meine Freiheit?

Israel, Palästina.
Immer wieder vermitteln uns die Medien Bilder des Grauens: Soldaten und Selbstmordattentäter, Hass und Gewalt, Zerstörung und Ungerechtigkeit.
Und nur selten gelingt uns der Blick hinter die Kulissen und auf die Menschen, die in dieser Region immer wieder so etwas wie Leben versuchen und sich nichts sehnlicher wünschen als Frieden und Freiheit.

Mit Geschichten aus Israel und Palästina möchten wir ein Stück näherrücken an die, deren Stimmen meist zu leise sind, um von uns in Deutschland gehört zu werden. Denn bei meiner Reise nach Jenin in der Westbank habe ich vor allem erfahren, wie sehr es diese Region wert ist, sich mit ihr zu beschäftigen.

Also kommt zu “Kreuzberg liest” ins Sputnik Kino und begebt Euch mit uns auf Reisen! Wir freuen uns!

Der Erlös des Abends wird gespendet an das Cinema Jenin, das mit finanzieller und tatkräftiger Hilfe aus Deutschland im August 2010 wieder eröffnet werden konnte. Damit das Kino sein ambitioniertes Programm und vor allem die soziale Arbeit mit Kindern weiterführen kann, möchten auch wir einen Beitrag leisten und um Spenden für das Projekt bitten.

: Eine Island-Lesung

Gift für Anfänger

Eine Island-Lesung? Ja – denn was ein Autor wie Eiríkur Örn Norddahl hervorbringt, sollte unbedingt bekannt gemacht werden. Dass das möglich ist, verdanken wir dem Berliner Verlag “Kozempel & Timm”, der für eine deutsche Erstveröffentlichung des wundersamen Romans “Gift für Anfänger” gesorgt hat.

Wir lesen für euch aus “Gift für Anfänger” und versuchen außerdem, etwas mehr über Island/Skandinavien und seine Bewohner herauszufinden – natürlich auf literarischen Wegen!

Kommt einfach ins muckelig warme Sputnik-Kino und lasst euch die Öhrchen verwöhnen! Wir freuen uns auf euch!

: Schlafende Hunde

Diesmal zu Gast: Susanne Schirdewahn 20. Oktober 2010, Beginn: 20:30 Uhr

Bei der nächsten Lesung ist die Berliner Autorin Susanne Schirdewahn bei uns zu Gast. Sie wird aus ihrem Roman “Schlafende Hunde” lesen. Mehr dazu demnächst hier.

: Lassen Sie mich durch, ich bin Künstler - Von Sehnsüchten und Eitelkeiten...

Im Sputnik Kino in den Höfen am Südstern, 08. September 2010, Beginn: 20:30 Uhr

Der eine scheitert an seiner Ankündigung eines Jahrhundertromans, der andere lässt sich vom Teufel den Kopf verdrehen, wieder ein anderer landet im Gefängnis – Künstler zu sein ist kein Beruf, sondern eine Lebenshaltung, bedingungslose Hingabe und Selbstentfaltung. Und genau das ist das Problem!

Wir lesen Euch von Eitelkeiten und Sehnsüchten, von Höhen und… Tiefen, von Leidenschaft und Wahn, von der schönsten Sache der Welt: Künstler sein.

Mit Texten von Oscar Wilde, Frida Kahlo, Kristof Magnusson, Philipp Tingler u.a.

Mit Iris Boss, Christian Holdt, Ulrich Meinecke und Katharina Thiel

Im Sputnik-Kino in den Höfen am Südstern

Im September geht's weiter!: Schöne Ferien!

Sommerpause

Wir machen Sommerpause und wünschen all unseren Gästen und Fans eine wunderschöne Sommerzeit mit viel Zeit für gute Bücher!

Im September geht es weiter und wir freuen uns schon jetzt auf einen aufregenden Lese-Herbst mit euch.

: Glaube, Liebe, Hoffnung

Im Sputnik Kino in den Höfen am Südstern, 12. Mai 2010, Beginn: 20:30 Uhr

Blau wird es in deinen Augen -
Aber warum zittert all mein Herz
Vor deinen Himmeln.

Nebel liegt auf meiner Wange
…Und mein Herz beugt sich zum Untergange.    (Else Lasker-Schüler)

Gibt es Liebe ohne Hoffnung und ohne den Glauben an die Möglichkeit des Unmöglichen? Ist die Schönheit der Liebe des Schrecklichen Anfang?

Entdeckt mit uns die Liebe!

Es lesen Axel Hartwig, Alexandra Johannknecht, Ulirch Meinecke und Katharina Thiel.
Mit Büchern von Sibylle Berg, Milan Kundera, Else Lasker-Schüler und anderen

: Am Abgrund - Zu Gast: Ivo Sachs

Im Sputnik Kino in den Höfen am Südstern, 21. April 2010, Beginn: 20:30 Uhr

“Denkst du über was nach?”
“Ja.”
“Was denn?”
“Wir müssen uns trennen.”
“Was?”
…”Trennen. Wir.Uns” (Helmut Krausser)

Ein paar Worte und auf einmal ist nichts mehr. Aber auch wer nicht gerade einen wahrnehmbaren Verlust erleidet, kann inmitten von allem, mitten in der oft zitierten Fülle und Pracht des Lebens am Abgrund stehen.

“Vor einem Jahr ungefähr saß ich auf meiner alten klapprigen Couch und starrte zum letzten Rest Himmel hinaus, der wie ein mistiger zerlöcherter Lumpen in der Gegend hing und eine Endzeitstimmung verbreitete, als hätte ihm irgendwas mächtig den Saft abgegraben. Die Luft schimmerte stellenweise grünlich. Und das schon seit Wochen. Als hätte sie sich einen ernstzunehmenden Virus eingefangen. Oder Monaten? Wie lange schon? Ich hatte den Überblick verloren. Jedenfalls lobte ich mir mein Dach über dem Kopf. Viele hatten keins.” (Ivo Sachs)

Wir lesen für euch von den mitunter ausgesprochen komischen Schattenseiten des Lebens. Mit Axel Hartwig, Alexandra Johannknecht und dem Autor Ivo Sachs.

: Ruhrpott - Woanders is auch scheiße

Im Sputnik Kino in den Höfen am Südstern, 17. März 2010, Beginn: 20:30 Uhr

“Wir im Ruhrgebiet laden Auswärtige gern ein, zu uns zu kommen, um ihren Begriff von Schönheit zu erweitern. Eine mittelalterliche Garnisonsstadt mit Stadtmauer, Fachwerkhäusern und Fürstenresidenzen schön finden, das kann jeder. Aber auf dem Gasometer in Oberhausen stehen, sich umgucken und sagen: Wat ’ne geile Gegend!, das muss man wollen.” (Frank Goosen)

So sieht’s aus! Wir zeigen euch, wie schön und vor allem unterhaltsam das… Ruhrgebiet ist: Die Region, die am Wochenende vom Fußball regiert wird, in der die Ehrlichkeit auf der Zunge getragen wird und die Wäsche wieder zum Trocknen draußen hängen kann. Und die der Berliner Seele wohl am nächsten steht…

  • 5. Geburtstag: Katharina und Iris im Interview bei FluxFM. Alle Rechte: FluxFM

  • Newsletter abonnieren

    Keine Lesung verpassen! Im Newsletter informieren wir euch einmal pro Monat über neue Termine. Schickt einfach eine E-Mail an thiel [at] salon-kreuzberg.de
  • Lesung: Gelebter Wahnsinn

  • Lesungen to go

    Ihr gebt eine Party und hättet gern eine besondere Überraschung für eure Gäste? Ihr möchtet euer Firmen-Event unvergesslich werden lassen? Oder möchtet ihr euren Schülern die literarischen Stoffe im Lehrplan kreativ vermitteln? Dann fragt uns. Wir stellen euch individuelle Programme zusammen und lesen für euch - in Schulen, auf Booten, zuhause, im Park

© Kreuzberg liest - Leitung und Programm: Katharina Thiel | Berlin 2008 -2011